IBN  
Bauphysik GmbH & Co. KG  

 
Home   »  Tätigkeitsbereiche   »  Feuchteschutz english      
 Home

 Tätigkeitsbereiche
SchallschutzSchallschutz
WärmeschutzWärmeschutz
EnergieausweisEnergieausweis
FeuchteschutzFeuchteschutz
SchimmelSchimmel
Blower DoorBlower-Door
RaumakustikRaumakustik
technischer Schallschutz Technischer Schallschutz  
schallimmissionsschutzSchallimmissionsschutz

 Veröffentlichungen
FachzeitschriftenFachzeitschriften
TagungenTagungen / Kongresse
HandbücherBücher / Handbücher

 Referenzen

 Qualifikationen

 Mitarbeiter

 Praktikum

 Adresse



Impressum

Datenschutzerklärung




Feuchteschutz


Feuchteschäden am Bauwerk sind oft der Grund für Beanstandungen und damit auch die Ursache von gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen dem Bauherrn und dem Architekten. Besondere Schwierigkeiten bei der Feststellung der Schadensursache bereitet der Umstand, daß sowohl eine Bildung von Kondensat oder von außen eindringende Feuchtigkeit ursächlich sein kann. In Räumen mit feuchten Außenbauteilen ist ein behagliches Raumklima auch bei Beheizung kaum zu erzielen. Neben dem erhöhten Brennstoffaufwand, stellt ebenso die Gefahr einer Schimmelbildung, und damit eine Gefährdung der Gesundheit, einen erheblichen Mangel dar. Ziel ist es deshalb die Bauteile dauerhaft vor Feuchtigkeit zu schützen.


Feuchteschäden              Feuchteschäden
Feuchteschäden im Wandbereich durch aufsteigende Feuchte (Farbmittelzusatz im Prüfwasser zur Verdeutlichung).